Koch Immobilien - Ihr Makler für Felchta (Mühlhausen)

Team Koch Immobilien

Als Immobilienbüro für Mühlhausen liegt uns dieser Stadtteil südwestlich von Mühlhausen ganz besonders am Herzen. Sie möchten Ihre Immobilie im Stadtteil Felchta verkaufen oder suchen eine Immobilie? Kontaktieren Sie uns gerne:

☎️   03601 81 28 42
📧   Kontakt@Traum.Immobilien

Immobilienbewertung Felchta

Sie möchten Ihre Immobilie in Felchta verkaufen? Mit unserer kostenlosen Bewertung erfahren Sie im Quick Check den Wert in nur wenigen Minuten.

Aktuelle Immobilien in Felchta und Umgebung

Aktuell sind keine Immobilien vorhanden, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Aktuell sind keine Immobilien vorhanden, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Über Felchta

Felchta (Mühlhausen)

Fakten & Wissenswertes

An der Südspitze der Kreisstadt Mühlhausen, mitten im Thüringer Becken, liegt der Ortsteil Felchta. Die Bundesstraße 1016 verbindet den Ort mit dem Stadtkern von Mühlhausen und dem Umland, dessen Landschaftsbild von landwirtschaftlichem Ackerbaugebiet geprägt wird. Durch die für den Unstrut-Hainich-Kreis typische intensive landwirtschaftliche Nutzung sind nur wenig bewaldete Flächen in dieser Gegend um Felchta und Mühlhausen (Thüringen) zu finden.

Fakten (Stand 12/2020):

Ortsteilbürgermeister: René Seyfert
Höhe: 212 m
Einwohner: 623
Eingemeindung: 9. April 1994
Postleitzahl: 99974

Lage & Verkehr

Felchta liegt nur 4km vom Zentrum der Kreisstadt Mühlhausen entfernt. Am schnellsten ist der Ortsteil über die Eisenacher Landstraße (L1016) mit dem Auto zu erreichen. Auch eine Anreise über die B249, vorbei an der Thüringentherme ist möglich.
Wer lieber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, dem stehen die Buslinien 152, 152 und 153 zur Verfügung. Diese verkehren im Schnitt alle 30 Minuten. Von der Haltestelle „Felchta, Abzweig“ sind es dann nur noch wenige Minuten zu Fuß, um beispielsweise zur evangelischen Kirche St. Petrus zu gelangen, auf deren Kirchhof sich noch heute Grabsteine aus dem 17. Jahrhundert befinden.

Wohnen & Infrastruktur

Das Erscheinungsbild der mittelalterlichen Reichsstadt Felchta unterscheidet sich unwesentlich von den anderen Ortsteilen der Kreisstadt Mühlhausen wie Görmar, Saalfeld, Höngeda oder Seebach. So ist auch Felchta überwiegend landwirtschaftlich geprägt und wird dominiert von verputzen Fachwerkhäusern.
Durch die im Ortskern gelegene Buswendestelle für den öffentlichen Personennahverkehr ist Felchta dennoch gut an Mühlhausen angebunden. Charakteristisch für Felchta (Unstrut-Hainich-Kreis) ist der gute dörfliche Zusammenhalt, sowie das aktive Vereinsleben. So konnte vor einiger Zeit der sog. „Konzertmuschel“ am Rande des Felchater Sportplatzes zu neuem Glanz verholfen werden, wie der Thüringer Allgemeinen Zeitung zu entnehmen ist.
Neben einem kleinen Kinderspielplatz findet sich fußläufig zur Buswendestelle Felchta auch der Petruskindergarten. Die Kindergärten „Pusteblume“ und der „Fröbelkindergarten“ sind ebenfalls sehr gut zu erreichen. Für schulpflichtige Kinder wird ein Schulbus eingesetzt.
Anwohner in Felchta schätzen die gute Verbindung in die pulsierende Kreisstadt Mühlhausen bei gleichzeitig familienfreundlicher und ruhiger Wohngegend. So bietet die nähere Umgebung mit der begehbaren Stadtmauer von Mühlhausen, den Geschäften in der Innenstadt aber auch dem Schwanenteich und der Popperöder Quelle eine hohe Lebensqualität.

Wirtschaft

Die Gegend ist überwiegend landwirtschaftlich geprägt. Dennoch finden sich einige größere Unternehmen und Arbeitgeber, wie beispielsweise die Sparkasse Unstrut-Hainich, die mit mit 240 Mitarbeiter/innen und einer Bilanzsumme von ca. 1,4 Mrd. Euro einer der größten Arbeitgeber und Marktführer im Unstrut-Hainich-Kreis ist.

Anfahrt KOCH IMMOBILIEN aus Felchta

Der Ortsteil Felchta ist in 5 Minuten von unserem Büro Aus zu erreichen. Aus Felchta  nehmen sie am besten die Eisenacher Landstraße bis Erfurter Str. und biegen nach 400 Metern in die Röblinstraße.

Parkplätze sind vor dem Büro vorhanden.

Team

Team Koch Immobilien

Wir kennen uns auch in allen weiteren Stadtteilen bestens aus:
Bollstedt, Felchta, Görmar, Grabe, Höngeda, Saalfeld, Seebach, Windeberg, Ammern