Wissen rund um die Immobilie

Gehört die Treppe zur Wohnfläche?

Bei der Berechnung der Wohnfläche gibt viele falsche Informationen und Meinungen – auch beim Thema Treppen. Dafür gibt es viele Gründe, nicht zuletzt, da die Wohnflächenverordnung bereits einige Male geändert wurde.

Bei Treppen gestaltet sich die Berechnung wie folgt:

📌 In der alten Fassung der Wohnflächenverordnung wurde der Raum unter der Treppe nur dann als Wohnraum gerechnet, wenn er mindestens 2 Meter hoch war.

📌 In der neuen Fassung jedoch werden nun auch Flächen zwischen 1 und 2 Metern zur Hälfte als Wohnfläche einberechnet.

Ab 2 Metern Höhe gilt die Fläche in vollem Umfang als Wohnfläche.

Sie haben noch Fragen? Stellen Sie uns Ihre offenen Fragen gerne in den Kommentaren oder kontaktieren Sie uns.

Ihr Team von KOCH IMMOBILIEN

E-Mail: Kontakt@Traum.Immobilien

https://www.Traum.Immobilien
Team Koch Immobilien

Sie haben Fragen zum Thema?