klicken um den Zoom zu aktivieren
loading...
Wir haben keine Ergebnisse gefunden.
Karte öffnen
Anzeigen Straßen Satellit Hybrid Gelände Mein Standort Vollbild Vorherige Weitere

0 € bis 2.500.000 €

Gefunden wurden 0 Suchergebnisse. Suchergebnisse anzeigen
Ihre Suchergebnisse

Wasserschaden im Haus: Was ist zu tun?

Veröffentlicht von Danny Marx auf 19. Oktober 2020
0

Auf einmal ist die Wand oder Decke feucht, es fängt plötzlich an zu tropfen oder es sprudelt unerwartet los – Wasser in der Wohnung, wo es nicht hingehört, ist mehr als ärgerlich und treibt einen nicht selten zur Verzweiflung. Ob Mieter oder Eigentümer, Sie sollten nun schnell handeln, um Schlimmeres zu vermeiden. Wir verraten Ihnen, welche Maßnahmen Sie bei einem Wasserschaden ergreifen sollten.

💦 1. Stellen Sie das Wasser am lokalen oder am Hauptabsperrhahn ab.

💦 2. Stellen Sie so schnell wie möglich den Strom ab. Betreten Sie den entsprechenden Raum erst nach dem Abschalten der Sicherung.

💦 3. Versuchen Sie, das Wasser vollständig zu beseitigen oder zumindest einzudämmen, um weitere Schäden zu vermeiden. Bei größeren Mengen fragen Sie die Feuerwehr.

💦 4. Bringen Sie Ihren Hausrat wie Geräte, wertvolle Gegenstände, Teppiche und Möbel an einem trockenen Ort oder in erhöhter Position in Sicherheit.

💦 5. Lassen Sie durch einen Fachunternehmen eine Notreparatur vornehmen, um in Ihrem Zuhause bleiben zu können.

💦 6. Dokumentieren Sie für die Klärung des Sachverhalts und für die Versicherung die Schäden an Gegenständen, Inventar und Wänden/Decken präzise mit Fotos und Notizen.

💦 7. Melden Sie den Schaden schnellstmöglich der Versicherung, inklusive Ihrer Dokumentation.

Angebote vergleichen