0 € bis 2.500.000 €

Gefunden wurden 0 Suchergebnisse. Suchergebnisse anzeigen
klicken um den Zoom zu aktivieren
loading...
Wir haben keine Ergebnisse gefunden.
Karte öffnen
Anzeigen Straßen Satellit Hybrid Gelände Mein Standort Vollbild Vorherige Weitere
Ihre Suchergebnisse

Wasser sparen beim Duschen

Veröffentlicht von Danny Marx auf 10. Februar 2020
0

Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Menschen im Alltag Wasser sparen möchten: Manche möchten die Natur und Ressourcen so wenig wie möglich belasten, für andere wiederum bedeutet jeder Liter eingespartes Wasser bares Geld. Vor allem im Badezimmer lässt sich der Wasserverbrauch deutlich senken. Eine durchschnittlich fünfminütige Dusche, die für viele zum Morgen- oder Abendritual dazu gehört, verbraucht etwa 50-80 Liter Wasser und gehört damit zu den Top-Verbrauchern von Wasser im Badezimmer.

Mit angepasstem Verhalten und entsprechender Technik lässt sich allerdings viel Wasser sparen. Nehmen wir das Beispiel Shampoo: Wer das Wasser ausmacht, während er Körper und Haare einseift, spart bereits bei jedem Duschgang etwa 15-30 Liter Wasser. Auch im Bereich Duschköpfe gibt es seit geraumer Zeit Innovationen, die Wasser einsparen können: Ein Sparduschkopf, ein Perlstrahler oder Nebelduschen können Einsparungen von 60-70% des ursprünglichen Wasserverbrauchs erzielen.

Natürlich: Die Umrüstung der Dusche mit solchen Duschköpfen kostet Geld. Diese kleine Investition amortisiert sich aber bereits nach kurzer Zeit. Und so einfach können Sie Ihrem Geldbeutel und der Natur etwas Gutes tun.

Angebote vergleichen