klicken um den Zoom zu aktivieren
suchen…
Wir haben keine Ergebnisse gefunden.
Karte öffnen
Anzeigen Straßen Satellit Hybrid Gelände Mein Standort Vollbild Vorherige Weitere

0 € bis 2.500.000 €

0 € bis 5.000 €

Gefunden wurden 0 Suchergebnisse. Suchergebnisse anzeigen
Erweiterte Suche

0 € bis 2.500.000 €

Gefunden wurden 0 Suchergebnisse
Ihre Suchergebnisse

Klimapaket beschlossen: Wichtig für Hauseigentümer

Veröffentlicht von Danny Marx auf 3. Februar 2020
| 0

Mitte November des letzten Jahres hat der deutsche Bundestag das Klimapaket beschlossen. Die einzelnen Regelungen betreffen auch Eigenheimbesitzer. Was sich für Immobilieneigentümer ändert, erfahren Sie hier.

Verbot von Ölheizungen für Neubauten: Mit Inkrafttreten des Klimapakets gibt es ein Verbot für Ölheizungen bei Neubauten. Zuschüsse soll es für diejenigen Immobilieneigentümer geben, die sich dazu entschließen, alte Öl- und Gasheizungen gegen klimafreundlichere Modelle zu tauschen. 

Förderung von Sanierungsmaßnahmen: Auch der Austausch von alten Fenstern oder die Dämmung von Dächern und Wänden sollen gefördert werden. Die Förderung funktioniert hier entweder über die KfW oder durch Steuerabzug für alle Steuerklassen.

Erhöhung von Erdgas- und Heizölpreisen: Im Zuge des Klimapakets wird der Verbrauch von Erdgas und Heizöl und das daraus entstehende CO² bepreist. Für ein durchschnittliches Einfamilienhaus mit durchschnittlichem Verbrauch müsste im Jahr 2021 mit Mehrkosten von etwa 50€ gerechnet werden, im weiteren Verlauf könnten die Mehrkosten auf etwa 300€ im Jahr ansteigen.

Gute Nachrichten gibt’s hingegen beim Strompreis: Während die Kosten für Strom in den letzten Jahren teils deutlich gestiegen sind, sollen Änderungen an der EEG-Umlage zu einer Entlastung der Verbraucher führen.

Angebote vergleichen