klicken um den Zoom zu aktivieren
loading...
Wir haben keine Ergebnisse gefunden.
Karte öffnen
Anzeigen Straßen Satellit Hybrid Gelände Mein Standort Vollbild Vorherige Weitere

0 € bis 2.500.000 €

0 € bis 5.000 €

Gefunden wurden 0 Suchergebnisse. Suchergebnisse anzeigen
Ihre Suchergebnisse

Ist es wichtig, welchen Notar man beauftragt?

Veröffentlicht von Danny Marx auf 1. Juli 2021
0

Sie fragen, wir antworten!

F: Gibt es Notare, die auf die Abwicklung von Immobilienkäufen spezialisiert sind?

A: Notare nehmen grundsätzlich die Beurkundung von Rechtsgeschäften jeglicher Art sowie Beglaubigungen vor, sind zu Unabhängigkeit und Unparteilichkeit verpflichtet und unterliegen der Verschwiegenheitspflicht. Deshalb kann jeder Notar für einen Immobilienkauf ausgewählt werden. Es gibt aber Kanzleien, die sich bei ihrer Arbeit auf das Immobilienrecht fokussieren.


F: Wer bestimmt den Notar – Käufer oder Verkäufer? Gibt es eine gesetzliche Regelung?

A: In Deutschland bestimmt in der Regel der Käufer den Notar, da er den Kaufpreis und die Notarkosten zu tragen hat. Es gibt aber keine gesetzliche Regelung, die dies vorschreibt. Empfiehlt der Verkäufer einen Notar und ist der Käufer damit einverstanden, spricht nichts dagegen.
 

F: Wo kann man sich beraten lassen oder Empfehlungen holen?

A: Wenn Sie unsicher sind oder dem Rat des Verkäufers nicht folgen möchten, empfiehlt es sich, mit einem ortsansässigen Makler Kontakt aufzunehmen. Aufgrund seiner Tätigkeit hat er regelmäßig mit Notaren zu tun.

F: Wer kann mir weitere Fragen beantworten?

A: Wir! Rufen Sie uns einfach an 😊

Ihr Team von KOCH IMMOBILIEN

Telefon: 03601 812842

E-Mail: Kontakt@Traum.Immobilien

Angebote vergleichen

Angebote vergleichen