fbpx
klicken um den Zoom zu aktivieren
suchen…
Wir haben keine Ergebnisse gefunden.
Karte öffnen
Anzeigen Straßen Satellit Hybrid Gelände Mein Standort Vollbild Vorherige Weitere

0 € bis 2.500.000 €

0 € bis 5.000 €

Gefunden wurden 0 Suchergebnisse. Suchergebnisse anzeigen
Erweiterte Suche

0 € bis 2.500.000 €

Gefunden wurden 0 Suchergebnisse
Ihre Suchergebnisse

Gartenarbeit im Winter

Veröffentlicht von Danny Marx auf 19. November 2019
| 0

Die Tage werden kürzer und kälter, die Menschen etwas träger und auch viele Tiere verziehen sich in den Winterschlaf oder halten Winterruhe. Aber gilt das auch für den eigenen Garten? Zwar geht der heimische Garten auch in eine Art Winterruhe, das bedeutet jedoch keinesfalls, dass Sie ihn in der kalten Jahreszeit völlig außer Acht lassen sollten:

Wussten Sie, dass immergrüne Pflanzen, die draußen überwintern, auch in der kalten Jahreszeit regelmäßig Wasser benötigen? Sollte der Winter über mehrere Wochen trocken sein und es nicht regnen, sollten Sie diese Pflanzen etwa zweiwöchentlich gießen. 

Wenn es schneit, können Äste von Bäumen unter der Schneelast abbrechen. Entfernen Sie den Schnee vorsichtig und verhindern Sie so Astbrüche.

Im Winter können Sie bereits damit beginnen, Pflanzen, die Sie im kommenden Frühjahr setzen möchten, vorzuziehen. Wählen Sie dazu einen geschützten Raum, etwa die Fensterbank oder ein (beheiztes) Treppenhaus. Geeignete Pflanzen, die Sie im Winter bereits vorziehen können, sind: Tomaten, Paprika, Gurken, Kohlrabi u.v.m.

Sie sehen: Auch im Winter bleibt die Gartenarbeit nicht aus! Wir wünschen viel Spaß im heimischen Garten, ziehen Sie sich warm an! 🙂 

Angebote vergleichen