klicken um den Zoom zu aktivieren
loading...
Wir haben keine Ergebnisse gefunden.
Karte öffnen
Anzeigen Straßen Satellit Hybrid Gelände Mein Standort Vollbild Vorherige Weitere

0 € bis 2.500.000 €

0 € bis 5.000 €

Gefunden wurden 0 Suchergebnisse. Suchergebnisse anzeigen
Ihre Suchergebnisse

Das kostet die Erschließung eines Grundstücks!

Veröffentlicht von Danny Marx auf 12. Juli 2021
0

Der Begriff „Erschließung“ meint die sog. „Zugänglichmachung“ des Grundstücks, sodass das Grundstück überhaupt erst für einen Neubau nutzbar ist und bebaut werden darf.

Und welche Erschließungskriterien sind erforderlich?


Zu den gängigsten gehören:

➡️ Stromleitungen

➡️ Wasserleitungen

➡️ Abwasserkanäle

➡️ Telefon & Internet

➡️ Gas

➡️ Straßennetz

Wie hoch sind die Erschließungskosten?


Wie viel Sie unterm Strich an Erschließungskosten bezahlen müssen, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

👉🏼 Je weiter das zu erschließende Grundstück von den Hauptanschlussstellen entfernt ist, desto höher sind die Kosten

👉🏼 Je schwieriger die Bodenverhältnisse sind, desto höher fallen die Kosten für die Leitungen innerhalb des Grundstücks aus.

Richtwerte


Mit diesen Kosten müssen Sie ungefähr rechnen:

💰 Stromleitung ca. 1.500 – 3.000 €

💰 Wasserleitungen ca. 2.000 – 7.000 €

💰 Telefon & Internet ca. 800 €

💰 Gas ca. 2.000 – 3.000 €

💰 Straßennetz ca. 3.000 – 15.000 €

💡 Tipp

Erschließungskosten gehören zu den Baunebenkosten und können über den Baukredit mitfinanziert werden.

Angebote vergleichen

Angebote vergleichen