klicken um den Zoom zu aktivieren
suchen…
Wir haben keine Ergebnisse gefunden.
Karte öffnen
Anzeigen Straßen Satellit Hybrid Gelände Mein Standort Vollbild Vorherige Weitere

0 € bis 2.500.000 €

0 € bis 5.000 €

Gefunden wurden 0 Suchergebnisse. Suchergebnisse anzeigen
Erweiterte Suche

0 € bis 2.500.000 €

Gefunden wurden 0 Suchergebnisse
Ihre Suchergebnisse

Bei Wohnungsbesichtigungen einen guten Eindruck hinterlassen

Veröffentlicht von Danny Marx auf 29. Januar 2020
| 0

Wenn Sie eine Wohnung oder eine Immobilie für sich suchen, sollten Sie sich mitunter folgende Ratschläge zu Herzen nehmen, um auf den Vermieter einen möglichst guten Eindruck zu machen:

  • Erscheinen Sie pünktlich, gepflegt und ordentlich. Dies erweckt bei Ihrem Vermieter den Eindruck, dass Sie vertrauensvoll und zuverlässig sind.
  • Schätzen Sie den Vermieter ein: Seien Sie nicht verlegen, fragen Sie nach, zeigen Sie ehrliches Interesse, bleiben Sie sympathisch und niveauvoll.
  • Vorbereitung ist die halbe Miete: Eine Bewerbungsmappe kann für einen guten ersten Eindruck sorgen.
  • Ihre Bewerbungsmappe kann Dinge wie Lebenslauf, Anschreiben, Bonitätsprüfung oder eine Mieterselbstauskunft abdecken.
  • Der erste Eindruck sollte überzeugen, doch Sie sollten nicht zu übermotiviert an die Sache rangehen und Ihren Vermieter mit diversen Fragen überrollen. Ob man auf dem Balkon rauchen kann und wie es sich verhält, wenn Freunde zum Feiern vorbeikommen, sind Fragen, die sich normalerweise als eher hinderlich erweisen würden.

Bedenken Sie: Ein erster Eindruck sorgt nicht zwingend für einen Zuschlag. Jedoch haben Sie, insofern Sie unsere Grundlagen beachten, weitaus bessere Karten.

Angebote vergleichen