klicken um den Zoom zu aktivieren
loading...
Wir haben keine Ergebnisse gefunden.
Karte öffnen
Anzeigen Straßen Satellit Hybrid Gelände Mein Standort Vollbild Vorherige Weitere

0 € bis 2.500.000 €

0 € bis 5.000 €

Gefunden wurden 0 Suchergebnisse. Suchergebnisse anzeigen
Ihre Suchergebnisse

Bauen auf fremdem Grundstück – ist das sinnvoll?

Veröffentlicht von Danny Marx auf 29. Dezember 2020
0

Sie bauen Ihr Traumhaus auf einem Grundstück, das Ihnen nicht gehört? Macht das überhaupt Sinn?

Erbbaurecht

➡️ erlaubt einem Bauherrn, sein eigenes Gebäude auf einem fremden Grundstück zu bauen,

➡️ erfordert einen Erbbauzins, den der Bauherr jährlich an den Grundstückseigentümer zahlt,

➡️ endet in der Regel nach einer Vertragslaufzeit von 75 bis 99 Jahren.

Vorteile

➡️ Kosten für das Grundstück entfallen und entlasten die Geldbörse des Bauherrn

➡️ Erbbauzins fällt im Vergleich zum Grundstückspreis niedrig aus

➡️ Recht auf Vererbung oder Verkauf des vertraglichen Anspruchs durch den Erbbauberechtigten besteht

Nachteile

➡️ Erbbauzins fällt im Gegensatz zu einem irgendwann getilgten Kredit über gesamte Laufzeit an

➡️ Verkauf des Gebäudes durch begrenzte Laufzeit schwieriger

➡️ Eigentümer erhält nach Laufzeitende nur angemessene Entschädigung für das Gebäude

Wenn Sie nur über begrenzte finanzielle Mittel verfügen und sich dadurch das Grundstück und den Bau eines Hauses zusammen nicht leisten können, sollten Sie über das Bauen mit Erbbaurecht nachdenken.

Angebote vergleichen

Angebote vergleichen