0 € bis 2.500.000 €

Gefunden wurden 0 Suchergebnisse. Suchergebnisse anzeigen
klicken um den Zoom zu aktivieren
loading...
Wir haben keine Ergebnisse gefunden.
Karte öffnen
Anzeigen Straßen Satellit Hybrid Gelände Mein Standort Vollbild Vorherige Weitere
Ihre Suchergebnisse

5 Fehler beim Verkauf

Veröffentlicht von Danny Marx auf 20. Februar 2020
0

Wir haben Ihnen die 5 größten Fehler zusammengestellt, die Immobilienverkäufer machen können, wenn sie privat verkaufen möchten. Vermeiden Sie diese Fehler, um Ihre Immobilie bestmöglich verkaufen zu können.


Fehler 1: Falsche Einschätzung des Werts der Immobilie. Wer eine Immobilie nicht richtig und professionell bewerten lässt, kommt oft zu einer völlig falschen Einschätzung des Werts einer Immobilie. Wird der Wert zu niedrig eingeschätzt, “verschenken” Sie als Verkäufer Geld. Ist der Preis zu hoch, schrecken Sie potenzielle Kaufinteressenten ab. Unser Tipp: Eine Immobilie immer professionell bewerten lassen!

Fehler 2: Unvollständige Unterlagen. Bei einem Immobilienverkauf werden Dokumente benötigt, die Sie unter Umständen seit Jahrzehnten nicht mehr zu Gesicht bekommen haben und eventuell auch gar nicht mehr wissen, wo Sie diese finden bzw. erneut bekommen können.

Unser Tipp: Überblick verschaffen, welche Dokumente benötigt werden!

Fehler 3: Zu wenig Zeit für Besichtigungstermine nehmen. Viele Privatverkäufer erledigen Besichtigungstermine nach Feierabend oder einfach mal zwischendurch. Das Problem: Viele potenzielle Kaufinteressenten haben komplexe Fragen rund um Ihre Immobilie. Unser Tipp: Auf Termine vorbereiten und sich Zeit nehmen!

Fehler 4: Keine Finanzierungsbestätigung einfordern. Aus sozialer Erwünschtheit und Sympathie gegenüber dem Käufer, verzichten viele Immobilienverkäufer auf eine Finanzierungsbestätigung der Bank. Das kann böse Folgen haben, wenn der Käufer nicht in der Lage ist, den Kaufpreis zu bezahlen. Unser Tipp: Immer Finanzierungsbestätigung der Bank des Käufers anfordern!

Fehler 5: Mangelhafter Kaufvertrag. Auch wenn der Kaufvertrag formale Mängel aufweist, kann das unschöne Konsequenzen haben: etwa ein Schlupfloch für den Käufer, was für Sie finanzielle Nachteile bedeutet, bis hin zur Ungültigkeit des gesamten Vertrags. Unser Tipp: Kaufverträge immer professionell aufsetzen lassen!

Sie sind sich unsicher, wie Sie einen Kaufvertrag rechtssicher gestalten sollen, welche Unterlagen Sie benötigen oder wieviel Ihre Immobilie tatsächlich wert ist?

Wir sind jederzeit für Sie da. Nehmen Sie schnell, einfach und kostenlos Kontakt mit uns auf: KOCH IMMOBILIEN, Tel.: 03601812842

Angebote vergleichen